Tagesausflug der Freiwilligen Feuerwehr Rainrod

Liebe Rainröder und Freude der Feuerwehr, auch in diesem Jahr möchten wir euch wieder zu unserem Ausflug einladen.

Termin: Samstag, den 28.09.2019
Beginn: 08:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Rainrod
Ziel: Weingut Beutel in 55278 Uelversheim (Rheinhessen)

Programm:

    • 08:00 Uhr Abfahrt am Gerätehaus mit dem Bus nach 55276 Oppenheim
    • Ca. 09:45 Uhr Ankunft in Oppenheim. Dort besichtigen wir um 10:00 Uhr in zwei Gruppen das „Oppenheimer Kellerlabyrinth“. Auch als „Stadt unter der Stadt“ oder „Untergrund“ bekannt, verbinden 600 m Gänge, Treppen und Keller die Anlagen unter der Oppenheimer Altstadt.
    • Ca.11.00 Uhr Kostenfreie Besichtigung der Katharinenkirche.
    • Ca. 11:30 Uhr Wenige Gehminuten von der Katharinenkirche entfernt befindet sich die Oppenheimer Landskrone. Von hier haben wir einen schönen Überblick über ganz Oppenheim. Während wir den Ausblick genießen, nehmen wir hier eine kleine Brotzeit zu uns.
    • Ca. 12:00 Uhr Beginn der geführten Weinwanderung von Oppenheim nach Uelversheim zum Weingut Beutel. Auf den knapp 8 Kilometern Fußweg legen wir mehrere Stopps ein um Weine zu Verkosten. Hier besteht bei Bedarf auch die Möglichkeit die Strecke mit einem Weinbergtraktor zurückzulegen.
    • Ca. 15:00 Uhr Ankunft im Weingut Beutel. Hier haben wir nun die Möglichkeit die getesteten Weine zu bestellen.
    • Ca. 17:00 Uhr Rückfahrt nach Rainrod
    • Ca. 19:00 Uhr Ankunft in Rainrod und anschließend (freiwillig) Abendessen und Ausklang in der Kupferschmiede

Kosten: 40,00 Euro pro Person (direkt bei Anmeldung zu zahlen). Im Preis enthalten sind die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus. Die Führung durch den Oppenheimer Untergrund, die Brotmahlzeit an der Landskrone sowie die geführte Weinwanderung nach Uelversheim. Das Abendessen in der Kupferschmiede ist freiwillig und nicht im Preis enthalten.

Anmeldung: verbindlich bis 31.08.2019 bei Romina Bechtold, Weißbachstraße 33, 63679 Schotten-Rainrod. Tel. 06044-9666595 oder 0175-2039173. Per Mail an rominabechtold@gmx.de

Jahreshauptversammlung 2019

Einladung

Hiermit laden wir zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rainrod, am 16.02.2019 um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus (Bühne) recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des Wehrführers
  5. Bericht des Vorsitzenden
  6. Bericht des Jugendwartes
  7. Bericht des Leiters der Feuerwehrknirpse
  8. Bericht des Rechners
  9. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  10. Wahl der Kassenprüfer
  11. Verpflichtung neuer Mitglieder in die Einsatzabteilung
  12. Ehrungen und Beförderungen
  13. Bestätigung und Ernennung der Jugendwarte
  14. Anträge zur Jahreshauptversammlung
  15. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis spätestens 02.02.2019 schriftlich beim 1. Vorsitzenden (Christoph Ole Bast) einzureichen.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Jahreshauptversammlung begrüßen zu können.

Sollten Sie noch kein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rainrod sein, haben Sie hier die Möglichkeit dieser beizutreten und unsere Einsatzabteilung aktiv oder passiv zu unterstützen.

Die Mitglieder der Einsatzabteilung sowie die Ehren- und Altersabteilung erscheinen im Dienstkleidung.

Der Vorstand

Tagesausflug nach Heidelberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Feuerwehrmitglieder,

auch in diesem Jahr ist ein Tagesausflug der Freiwilligen Feuerwehr Rainrod geplant. Nachdem wir im letzten Jahr die Weinberge in Gau Bickelheim erwandert haben, führt uns unser diesjähriger Ausflug in die historische Universitätsstadt Heidelberg.

Beginn: Samstag, 13.10.2018
Abfahrt: 8 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Rainrod.

Bitte meldet euch bis zum 1.9.2018 an!

Nähere Infos zur Anmeldung und zum Ausflug selbst findet ihr hier 

Wir freuen uns auf euch !

Carter, Ann: „Heidelberg“, unter: https://pixabay.com/de/heidelberg-br%C3%BCcke-landschaft-reisen-492605/

Frühlingswanderung 2018

Wer am Samstag in längst vergangene Zeiten des alten Rainrods eintauchen und dabei noch etwas für seine Kondition tun wollte, war bei der historischen „Stadtführung“ unserer Freiwilligen Feuerwehr genau richtig. Der eigens eingeladene, hochkarätige Stadtführer (Hans Georg Lippert) überraschte uns mit spannenden Anekdoten über die Vergangenheit Rainrods. Die Alte Mühle, das Backhaus, die Basaltkirche und die Hohlkeller zählten zu den vielen Stationen der Wanderung. Höhepunkt war das Gipfelkreuz am höchsten Berg Rainrods, dem sogenannten Reipperts. Hier mussten wir nochmal all unsere Kräfte mobilisieren.
Belohnt wurden wir dann beim Abstieg am „Eierberg“ mit Kuchen, Grillwürstchen und kühlen Getränken, wo der Tag einen schönen Ausklang fand.